Sie befinden sich hier:  Für zukünftig Beschäftigte

Was tun wir für unsere Beschäftigten?

Wer sind wir und was machen wir?
Lesen Sie weiter!

Wir erzählen es Ihnen hier:

Wir sind die Nordthüringer Werkstätten gemeinnützige GmbH.

Wir sind eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen.
Wir sagen dazu auch WfbM.

Wir gehören zur Nordthüringer Lebenshilfe gemeinnützige GmbH.

Wir unterstützen seit vielen Jahren Menschen mit Behinderungen.

Wir haben mehrere Standorte:

Wir arbeiten mit vielen Firmen aus unserer Region zusammen. Deshalb haben wir immer viel zu tun.

Bei uns können Sie interessante und ganz unterschiedliche Arbeiten ausüben.

Das sind unsere Arbeitsbereiche:

 

Wenn man viel arbeitet, kann man auch mal feiern:

 

Wir feiern alle zusammen mit unseren Familien und Kollegen ein großes Jahresfest.

 

Wir sind eine diakonische Einrichtung. Also gibt es auch gemeinsame Gottesdienste.

 

Wenn Sie Lust haben, können Sie während der Arbeitszeit viele Angebote nutzen, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Zum Beispiel:

 

 

Jeder hat auch mal Probleme und Sorgen.

Auch hier sind wir für Sie da.

Unsere Sozialarbeiter helfen Ihnen gern.

 

Jetzt die große Frage:

Wie kommen Sie zu uns in die Werkstatt?

Dazu brauchen Sie einen "Kostenträger", z. B.:

 

Sprechen Sie diese Einrichtungen an.

Oder fragen Sie unsere Sozialarbeiter des Begleitenden Dienstes direkt:

 

Oder lassen Sie sich in der Beratungsstelle unseres Ambulanten Dienstes helfen:

 

Es ist geschafft. Sie können bei uns arbeiten.
Und nun?

Sie beginnen bei uns in der Werkstatt im Berufsbildungsbereich, auch BBB genannt.

In zwei Jahren und 3 Monaten finden wir gemeinsam heraus, ob Sie in der Werkstatt bleiben oder der 1. Arbeitsmarkt für Sie besser ist.

Bleiben Sie bei uns, gibt es dann einen Werkstattvertrag und dazu auch ein Entgelt.

 

In der Werkstatt können Sie nicht nur in den Gruppen arbeiten, sondern auch bei besonderen Aufgaben tätig werden, z. B.:

 

Oder Sie unterstützen den Werkstattrat und unsere Frauenbeauftragten bei ihrer Arbeit.

 

Außerdem:

Für die Fahrt zur Arbeit und nach Hause organisieren wir einen Fahr-Dienst oder wir unterstützen Sie bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

 

Wenn Sie ein Rezept vom Arzt haben, können Sie direkt im Haus Physio-Therapie oder Ergo-Therapie durchführen lassen.

 

Wird die Arbeit mal zu viel oder haben Sie einen „schlechten Tag“, dann können Sie unsere Ruheräume aufsuchen.

 

Auch unser Pflegedienst kann Sie vor oder nach der Arbeit unterstützen.

 

Sind Sie auf uns neugierig geworden?

Dann besuchen Sie uns einfach zu unserem "Tag der offenen Tür" oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Hier noch mal unsere Adresse:

Nordthüringer Werkstätten gGmbH
Hinter der Steinmühle 6
99734 Nordhausen

Telefon: 03631 928-0

Bis Bald!

Hier geht's zum

Kontakt

03631 928 - 0

Oktober
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 27 28 29 30 01 02 03
40 04 05 06 07 08 09 10
41 11 12 13 14 15 16 17
42 18 19 20 21 22 23 24
43 25 26 27 28 29 30 31
Familienratgeber.de
Hilfe in Ihrer Nähe

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.