Nordthüringer Lebenshilfe gGmbH
Sie befinden sich hier:  Arbeitsbereich  >> 
Betriebsstätte Nordhausen  >> 
Recycling

Elektro-Recycling / Entsorgungsfachbetrieb



Wir sind zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und betreiben die kommunale Sammelstelle für Elektroaltgeräte nach ElektroG des Landkreises Nordhausen.

Öffnungszeiten:  Montag - Freitag   07:30 - 16:00 Uhr                                   Donnerstag   07:30 - 18:00 Uhr               

ElektrG: Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro und Elektronikgeräten. Zentrales Anliegen ist die Reduzierung von Schadstoffen in der Elektronik sowie die Vermeidung und Reduzierung von Elektronikschrott durch Wiederverwendung.

Alle Privathaushalte können kostenlos – ohne Sperrabfallkarte – sämtlichen haushaltsüblichen Elektronikschrott zur fachgerechten Entsorgung anliefern.

Gewerblichen Kunden unterbreiten wir ein Angebot für die Entsorgung und den Transport. Auf Wunsch stellen wir Gitterboxen zur Verfügung. Die Mengen werden bei Eingang in die Entsorgungsanlage durch wiegen erfasst. Sie erhalten einen Entsorgungsnachweis.

Was entsorgen wir

Elektrische Haushalts- und Küchengeräte wie z.B. Elektroherd, Waschmaschine, Trockenschleuder, Spülmaschine, Trockner, Staubsauger, Nähmaschine, Toaster, Fön, Rasierapparat, Küchenmixer, Kaffeemaschinen, medizinische Geräte, elektrische Garten- und Spielgeräte, Elektrokabel, Sonnenbankbeleuchtungen, Lampen und Ölradiatoren.

Unterhaltungselektronik wie z.B. Handys, CD/DVD-Player, Fernseher, Radio, Receiver, Videogeräte, Computer und Zubehör.

Elektrotechnik aus der Industrie wie z.B. Elektrobaugruppen und Anlagen, Steueranlagen, Schaltschränke, Verteilungen, Messgeräte, Überwachungsgeräte, Elektromaschinen jeder Art, Elektromotoren, Telefonanlagen, Kabelbäume, Kfz Elektrik, Vermittlungsnalagen.

Auf Anfrage sind unsere Mitarbeiter beim Entladen gern behilflich

Um eine große Entsorgungstiefe zu erreichen demontieren wir alle Geräte und Baugruppen von Hand. Es wird damit erreicht, dass eine größtmögliche Menge an Wertstoffen dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt werden kann.

In unseren anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen beschäftigen wir uns bereits seit 1994 mit dem fachgerechten recyceln von Elektroschrott aus Haushalt und Industrie.

Im Laufe der Jahre sind wir ein fester Partner in der Entsorgungswirtschaft der Stadt und des Landkreises Nordhausen geworden.

Derzeit arbeiten ca. 70 Menschen mit unterschiedlicher Art und Schwere ihrer Behinderung in verschiedenen Arbeitsgruppen des Recyclingbereichs.

Die Demontage erfolgt an gut ausgestatteten Demontagearbeitsplätzen, die individuell den Beschäftigten angepasst sind. Die Zerlegung der Baugruppen / Geräte erfolgt überwiegend manuell unter Verwendung verschiedener Handwerkzeuge, Kleinmaschinen und Vorrichtungen.

Die fachspezifische Förderung  der Beschäftigten erfolgt durch:

  • Wissensvermittlung vom Sinn und Bedeutung des Recyclings
  • Werkzeugkunde
  • Erkennen und Sortieren von verschiedenen Materialien und Baugruppen
  • Erkennen von Verbindungselementen und Zuordnung der benötigten Werkzeuge
  • fachgerechte Lösen von Verbindungsschnittstellen
  • zweckmäßiger Einsatz und Umgang mit verschiedenen Werkzeugen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz

Alle Arbeitsvorgänge in diesem Bereich können individuell gestaltet werden. Angebotente Tätigkeiten sind in verschiedenen Schritten entsprechend der einzelnen Fähigkeiten und in Abhängigkeit der Art der Behinderung teilbar und haben differenzierte Schwierigkeitsgrade. Jeder Beschäftigte im Recyclingbereich ist somit in der Lage ein wirtschaftlich verwertbares Arbeitsergebnis hervorzubringen und den Qualitätsanforderungen zu entsprechen.

Am Ende eines jeden Arbeitstages ist ein abrechenbares und sichtbares Ergebnis entstanden. Dieses stellt für jeden Beschäftigten ein Erfolgserlebnis dar, welches zur Steigerung des eigenen Selbstwertgefühls beiträgt.

Wirtschaftlicher Vorteil für unsere gewerblichen Kunden:
 
Gemäß § 140 SGB IX können 50% der von der WfbM erbrachten Nettoleistung auf die Ausgleichsabgabe angerechnet werden.

Vor Anlieferung größerer Mengen von Elektro-/Elektronikschrott wird um eine Vorinformation gebeten.

Telefon:03631 928 - 1 62
03631 928 - 2 53
Telefax:03631 928 - 2 80

Zertifikat

Zertifizierungsbereich: Lagern und Behandeln von Abfällen

Angabe der Abfallarten zu den zertifizierten Tätigkeiten gemäß Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis:

hr Ansprechpartner Recycling

Marc Schwarz
recycling@nordthueringer-lebenshilfe.de
03631 928 - 253
03631 928 - 280
Hinter der Steinmühle 6
99734 Nordhausen